Inspire-Pioneers-meine-Arbeitsweise.png

Wie starten wir?

Erste Gespräche und eine Wissensvermittlung in Form von Trainings liefern neue inspirierende Impulse. Durch offene und ehrliche Diskussionen und das spielerische Entdecken neuer Arbeitswelten erfahren meine Kund*innen die Möglichkeiten und Potentiale von New Work & Agilität. Gemeinsam finden wir ein passendes Vorgehen, welches den Bedürfnissen entspricht und zu den Menschen des Unternehmens passt.

Gibt es schon Erfahrungen und Kenntnisse mit New Work & Agilität, oder sollen die ersten Versuche damit unternommen werden?

Wie geht es weiter?

Durch regelmäßige Begleitung unterstütze ich meine Kund*innen bei der gemeinsamen und selbstbestimmten Gestaltung ihrer neuen Arbeitswelt. Dabei wird mit kleinen Veränderungsprojekten begonnen, welche gemeinsam und regelmäßig reflektiert werden. Somit kann aus Erfahrungen gelernt und der nächste Schritt geplant, ausprobiert und umgesetzt werden. 

Je nach Bedarf agiere ich bei der Begleitung in den unterschiedlichsten Rollen: ​

  • Als Beobachterin gebe ich Feedback über Gehörtes und Gesehenes

  • Als Beraterin beantworte ich Fragen und zeige Möglichkeiten auf

  • Als Trainerin lehre und befähige ich

  • Als Mentorin stehe ich als Sparringpartner zur Verfügung

  • Als Facilitator begleite und führe ich

  • Als Coach reflektieren wir gemeinsam

  • Als Mediatorin unterstütze ich bei Konflikten

Was sind zu erwartende Resultate?

Im Laufe der Zeit werden Agilität und New Work-Denkweisen verinnerlicht.

Es entsteht eine offene und positive Feedbackkultur und damit auch ein konstruktiverer Umgang mit Fehlern und Herausforderungen. Eine lernende Organisation wird geschaffen, die mit jeder Herausforderung wächst und auf Veränderungen gut reagieren kann. Mitarbeiter*innen werden engagierter und zufriedener und das Unternehmen wird effizienter und effektiver.

Der Status Quo wird regelmäßig hinterfragt und gemeinsam optimiert, Ergebnisse werden in kürzeren Zyklen geliefert und Abteilungen arbeiten selbstverantwortlich und interdisziplinär miteinander. Bei einer agilen Arbeitsweise werden auch Kunden in kürzeren Zeitabständen eingebunden.

Solch tiefgreifende Veränderungen brauchen ihre Zeit, da ihnen eine Veränderung der Gewohnheiten und Denkweisen vorangeht. 

Was ist mein Ziel?

Mein Ziel einer jeden Begleitung ist, dass meine Kund*innen Problemlösungskompetenzen entwickeln und verbessern, agile und New Work Denkweisen verinnerlichen, eine offene und positivere Kommunikation und Feedbackkultur festigen, offen mit neuen Ideen experimentieren, laufend reflektieren und sich weiterentwickeln, aktuelle Verhaltensmuster und Abläufe regelmäßig hinterfragen und natürlich Spaß und Freude entfalten. 

Ist es von einem Unternehmen gewünscht, so bilde ich auch interne Mitarbeiter*innen zu Agile Coaches oder anderen agilen Rollen aus. Diese Personen begleiten mich dann regelmäßig bei meiner Arbeit und übernehmen mit der Zeit immer mehr meiner Aufgaben und Verantwortlichkeiten.